Klima-Siedler beim ELT 2011

In einem Workshop bei Landesjugendtreffen (ELT) wurde das Spiel „Klima-Siedler“ unter der Leitung vom Mike Bischoff gespielt.

Bei dem Spiel schlüpfen die Spielgruppen in die Rolle verschiedener Länder. An unterschiedlichen Stationen bauen sie Rohstoffe ab. Dazu müssen entsprechende Geschicklichkeitsspiele im Team gelöst werden.

Die Rohstoffen können gegen Konsumartikel getauscht werden. Je mehr Konsumartikel erworben werden, desto höher wird der Punktestand, allerdings hat der Konsum auch Nachteile: Klimaklötze müssen zu einem Turm gestapelt werden. Fällt dieser Turm um, ist die Runde beendet und es wird gewertet und eine neue Strategie besprochen. Nach drei Runden gibt es eine Gesamtauswertung und der Bezug zur Realität wird hergestellt.

Das Spiel führt sehr gut in die Thematik Klimabelastung  und menschliches Verhalten ein, macht viel Spaß, es laufen spannende Gruppenprozesse ab und es werden von den Gruppen interessante Lösungen gefunden.

Anleitungen und Vorlagen zum Spiel gibts hier

weitere Bilder und Berichte vom ELT:

ELT Homepage

Staju Bildergalerie

Propsteijugend Bad Gandersheim

Bericht der Propsteijugend Wolfenbüttel

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Klima-Siedler beim ELT 2011

  1. Sören sagt:

    Von mir ebenfalls: coole Sache, wäre vll auch was für den GLK. Aber für ZL wäre bestimmt auch spannend.

  2. dschanoeh sagt:

    Coole Sache. Das hört sich sehr spannend an. Ist das auch Zeltlager-kompatibel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.