Konfa-Wochenende in Holxen

 

Als Einführungswochenende fuhr die Konfa-Gruppe von Diakon H. Berger am 1. Advendswochende nach Holxen.

Am Freitagnachmittag ging die 1,5-stündige Busfahrt los, den Bus haben sich 2 Konfagruppen geteilt.

Nach der Zimmereinteilung wurden erstmal Regeln, Plan und Ziele besprochen, dann wurden gegessen und am Abend lernten sich erst alle richtig bei den Kennenlernspielen kennen.

Am Samstag war dann Arbeit angesagt. Die Fahrt stand unter dem Thema „Psalm 23“, so lasen die Konfis erstmal den Psalm und machten Standbilder zu den einzelnen Versen.

Dann wurden Stationen zu den einzelnen Versen von Kleingruppen vorbereitet. Am Nachmittag/Abend wurden dann die Stationen mit viel Spaß besucht. Dort wurden die Konfis u.a. mit verbundenen Augen zu frischen Wasser (Wassermühle im Ort) geführt, mit einem lecker gedeckten Tisch im Angesicht einer düsteren Kreatur (Feind) überrascht und durch einen Parcours von Stühlen in der Dunkelheit geführt.

Abends gabs immer eine schöne Andacht in der sich ans Haus anschließenden Kirche.

Das Essen haben wir selbst gekocht und es hat immer allen sehr gut geschmeckt.

Auch gesungen, gelacht und gegessen wurde gemeinsam mit viel Spaß und so hieß es am Sonntagnachmittag Abschied nehmen, nachdem noch ein Brief an den lieben Gott verfasst wurde.

Ein herzliches Dank gilt auch den Teamern, die die Freizeit mit unterstützt haben.

Im neuen Jahr wird es dann ein Nachtreffen geben. Darauf freuen sich schon alle!

Über Sören

seit 2007 Teamer, Vorsitzender der Propsteijugend, Student an der Uni Göttingen
Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Konfa-Wochenende in Holxen

  1. Jochen sagt:

    Klasse, kaum zurück, schon ein Artikel veröffentlicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.